Food Leben & Genießen Rezept

Naked Cake mit gezuckerten Beeren – Rezept für eine kleine dreistöckige Torte zum Geburtstag

29. April 2018
Naked-Cake-mit-gezuckerten-Beeren

Bei uns zu Hause gab’s an Festtagen immer aufwendige Torten wie Schwarzwälder Kirsch oder Frankfurter Kranz. Leckere Kalorienbomben, kunstvoll verziert. Natürlich unperfekt ist beim Naked Cake angesagt. Das gefällt mir am Backtrend der Naked Cakes, bei denen die einzelnen Schichten sichtbar bleiben und gleich verraten, was sich in der Torte versteckt.

Naked-Cake-mit-gezuckerten-Beeren

Naked Cake mit Erdbeeren und Vanille-Quark-Sahnecreme

Meinen Naked Cake mit Erdbeeren und einer Vanille-Quark-Sahnecreme habe ich das erste Mal zu meinem ersten Bloggeburtstag gebacken. Nun hat sich meine Tochter das dreistöckige Törtchen auch zu ihrem Geburtstag gewünscht. Bei der Gelegenheit habe ich euch gleich mal das Rezept aufgeschrieben.

Ihr braucht für eine Springform im Durchmesser von 20 cm

etwas Fett

Backpapier

Ihr braucht für den Rührteig

150 g weiche Butter

175 g Zucker

1 Pck. Vanillinzucker

1 Pck. geriebene Zitronenschale

1 Pr. Salz

3 Eier

150 g Doppelrahm-Frischkäse

225 g Weizenmehl

2 1/2 TL Backpulver

30 g Speisestärke

Ihr braucht für die Füllung

250 g Erdbeeren (oder nach Belieben andere saisonale Früchte)

250 g Magerquark

2 Pck. Vanillinzucker

1 Pck. Dessertpulver Vanille für Quarkspeisen (z. B. Quarkfein)

400 g Sahne

Naked-Cake-mit-gezuckerten-Beeren

So wird’s gemacht

Rührteig

  1. Den Boden der Springform mit Backpapier belegen und den Rand fetten.
  2. Backofen vorheizen. Ober-/Unterhitze: 180º C. Heißluft: 160º C ohne Vorheizen.
  3. Butter mit dem Rührgerät geschmeidig schlagen. Nach und nach Zucker, Vanillinzucker, Zitronenschale und Salz unter Rühren hinzufügen und so lange mixen, bis eine gebundene Masse entsteht.
  4. Einzeln die Eier unterrühren. Dann den Frischkäse unterschlagen.
  5. Mehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und in zwei Portionen kurz unterrühren.
  6. Teig in die Springform füllen und im unteren Drittel des Backofens für ca. 55 Minuten backen.
  7. Fertigen Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  8. Boden zweimal waagerecht durchschneiden und die unterste Schicht auf eine Tortenplatte oder einen Tortenständer legen.

Tipp: 4 Backpapierstreifen unter den Boden auf die Tortenplatte legen. Dann darf gekleckert werden. Die Streifen lassen sich am Ende leicht herausziehen und die Platte bleibt sauber.

Naked-Cake-mit-gezuckerten-Beeren

Füllung

  1. Erdbeeren waschen, putzen und längs halbieren.
  2. Sahne steif schlagen.
  3. Mit dem Schneebesen Dessertpulver und Vanillinzucker unter den Quark schlagen.
  4. Sahne unter die Quarkmasse ziehen.
  5. 1/3 der Creme auf den unteren Boden verstreichen.
  6. Zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. 1/3 der Creme darauf verstreichen und die halbierten Erdbeeren verteilen.
  7. Letzten Boden auflegen und wieder leicht andrücken. Darauf das letzte Drittel der Creme verstreichen.

Naked-Cake-mit-gezuckerten-BeerenEindrucksvolles Topping – gezuckerte Beeren

Ein besonderer Hingucker von Naked Cakes sind ein paar wie zufällig auf der Torte fallen gelassene Beeren oder andere Früchte der Saison oder auch Blumen und Blätter. Werden die Früchte oder Blüten vorher gezuckert, verleiht das dem Törtchen einen frischen Touch und die Beeren mit der weißen Zuckerschicht sehen aus wie gefrostet.

Naked-Cake-mit-gezuckerten-Beeren

Ihr braucht:

200 g Beeren oder Früchte nach Wahl

1 Tasse Wasser

1 Tasse weißen Zucker

weißen Zucker zum Wälzen

Naked-Cake-mit-gezuckerten-Beeren

So wird’s gemacht

  1. Beeren waschen.
  2. Wasser mit Zucker in einem Topf erhitzen und kurz aufkochen, vollständig abkühlen lassen.
  3. Beeren kurz im Zuckersirup ziehen lassen und mit einer Schaumkeller wieder herausnehmen.
  4. Beeren in Zucker wälzen und vollständig trocknen lassen.

Tipp: Werden Blüten oder Blätter „gefrostet“, sollten sie nur vorsichtig mit dem Zuckersirup bestrichen und mit Zucker bestreut werden.

Naked-Cake-mit-gezuckerten-Beeren

Auf einem kleinen Tortenständer sieht das hohe Törtchen besonders entzückend aus. Ein Problem ist vielleicht dann das Kühlen im Kühlschrank. Ich musste deshalb extra einen Boden herausnehmen, damit der Naked Cake unbeschadet seine Kühlung genießen kann.

Naked-Cake-mit-gezuckerten-Beeren

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Herzlichst

Dorothee

Wenn euch das Rezept gefällt, nehmt es doch gern mit auf Pinterest:

Den Tortenständer findet ihr hier* und das Dessertpulver hier*

Die mit Sternchen* gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn ihr darüber einkauft, zahlt Amazon mir eine kleine Provision. Ihr bezahlt in diesem Fall aber selbstverständlich nicht mehr – ihr unterstützt mich allerdings dadurch bei meiner Arbeit an diesem Blog. Lieben Dank für eure Wertschätzung.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Lea Christin 25. Juni 2018 at 4:19

    Das klingt nach der absoluten Traumtorte 🙂 Und die Bilder sind traumhaft schön geworden ! Ich liebe es selbst total mich einfach mal in die Küche zu stellen und meine eigenen Torten und Kuchen ohne Rezept drauflos zu backen 🙂 Neulich ist dabei ein unglaublich leckerer und gesunder veganer Käsekuchen entstanden 🙂

    Alles Liebe, Lea von http://leachristin.com

    • Reply Dorothee 3. Juli 2018 at 21:26

      Das mache ich auch meist so, da ich oft spontan drauflos backe oder koche, und halt das verwende, was ich da habe. Veganer Käsekuchen klingt auch sehr lecker. Muss ich doch bei dir mal schauen.
      Alles Liebe, Dorothee

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.