Blogger Event Green living Inspiration Lifestyle

Behind the scenes: Ein herbstlicher Blogger-Blumen-Workshop mit Tipps und Tricks

19. Oktober 2018
Blumen-Workshop-Herbststrauß-Blumen-1000-gute-Gründe

(Werbung) Dieser Beitrag ist in Kooperation mit „Blumen – 1000 gute Gründe“ entstanden.

Freitag ist mein Blumentag. Eine schönere Belohnung nach einer langen Arbeitswoche gibt’s für mich nicht. Mein Lieblingsblumenhändler hat so ein ausgefallen schönes Angebot, dass meine Ausbeute meist für mehrere Vasen reicht. Nach einem Blumen-Workshop vor ein paar Wochen mit „Blumen – 1000 gute Gründe“ weiß ich jetzt auch, wie ich richtig schöne Sträuße selbst binden und Gestecke aus frischen Blumen zaubern kann.

Blumen-Workshop-Herbstblumen-Blumen-1000-gute-Gründe

Blumen-Workshop Teil 1

Wir binden einen Strauß

Bisher war es mir schleierhaft, wie Floristinnen und Floristen die üppigsten Sträuße mit ihren Händen halten und binden können. Mir flutscht und verrutsch immer alles in meiner Hand, sodass ich Blumen irgendwie in der Vase arrangiere. Das Blöde ist nur, dass ich das dann nach jedem Wasserwechsel wieder tun muss. Einmal gebunden, hält das Arrangement ja doch viel besser.

Maja Klein ist so eine Floristin mit Zauberhand. Mit geschickten Griffen zeigte sie uns blumenbegeisterten Bloggerinnen, wie wir unsere Blumen spiralförmig zu einem prächtigen Strauß binden können. 

Blumen-Workshop-Herbstblumen-Bloggerinnen-Floristin

Fotocredit: Sabrina Rothe/Blumen – 1000 gute Gründe

Aber jetzt noch mal von vorn. Erst sollte man die Blumen von überflüssigen Blättern unten an den Stängeln befreien, die faulen sonst im Wasser. Dann eine Hauptblume oder ein Hauptgrün wählen, um die oder um das herum der Strauß aufgebaut wird. Als Rechtshänder hält man das Konstrukt in der linken Hand und legt mit rechts immer einen Stängel nach dem anderen auf einen Kreuzungspunkt. Ich habe mich für eine Variante mit seitlichem Schwerpunkt entschieden, da ich das leicht Scheppse und nicht so Gleichmäßige mag und der Eukalyptus HIER! gerufen hat.

Blumen-Workshop-Herbststrauß-Blumen-1000-gute-Gründe

Fotocrecit: Sabrina Rothe/Blumen – 1000 gute Gründe

Das war ja überhaupt das Beste, „Blumen – 1000 guten Gründe“ hatte uns das prächtigste Blumenmeer in den schönsten Herbstfarben bereitgestellt. Wann kann man sich schon mal so ungeniert (und kostenlos!) an so einer Pracht bedienen?!

Blumen-Workshop-Herbstblumen-Blumen-1000-gute-Gründe

Wir setzen den Strauß in Szene

Ziemlich ehrfürchtig, aber auch sehr neugierig habe ich unserer Fotografin Sabrina Rothe über die Schulter geschaut. Wenn du regelmäßig Wohnzeitschriften wie z. B. „Schöner Wohnen“ liest, hast du schon die ein oder andere wunderschöne Fotostrecke von ihr gesehen.

Blumen-Workshop-Fotoshooting

Blumen-Workshop-Fotoausrüstung-Fotoshooting

Blumen-Workshop-Fotografin

Modeln duften wir nämlich auch noch. Aber nur unsere Hände … gut, dass ich meine Fingernägel noch gemacht hatte … Sabrina hielt nämlich Schritt für Schritt fotografisch fest, wie so ein Strauß gebunden wird. Das Witzige ist, dass du in einem DIY-Tutorial auf der Homepage von „Blumen – 1000 gute Gründe“ nun sehen kannst, wie mein Strauß entstanden ist, wir aber den Strauß für die Fotos sozusagen rückwärts wieder auseinandergepflückt haben.

Blumen-Workshop-Herbststrauß-Schritt-für-Schritt-Anleitung

Fotocredit: Sabrina Rothe/Blumen – 1000 gute Gründe

Der zweite Strauß (und die Hand) in dem DIY ist von Sabine von villa josefina. Sie hat herrlich herbstliche Gelbtöne gewählt.

Blumen-Workshop-Herbstblumen-Blumen-1000-gute-Gründe

Blumen-Workshop Teil 2

Ein romantisches Gesteck im Vintage-Style

Während die einen noch gemodelt haben, durften sich die anderen bereits an einem kreativen Herbstgesteck im Vintage-Look versuchen. Ein Steckschwamm wird auf eine Tortenplatte oder Glasschale gelegt und etwas in Form geschnitten, damit es ein schön rundes Gesteck ergibt. Anschließend wird er in eine Schüssel voller Wasser gelegt, damit sich der Schwamm vollsaugen kann. Hier hatten wir wieder eine üppige Auswahl an Sukkulenten, Beeren, Früchten, Gräsern, Zweigen … ich habe mich für eine pudrig-zarte Farbvariante entschieden.

Blumen-Workshop-Gesteck-im-Vintage-Look

Fotocredit: Sabrina Rothe/Blumen – 1000 gute Gründe

Schau doch auch hier im Tutorial von „Blumen – 1000 gute Gründe“, wie Susanne von Sweet Living Interior ihr zauberhaftes Vintage-Gesteck aufgebaut hat … für die Fotoproduktion wurde das Gesteck wieder rückwärts auseinandergezupft. Susanne hatte sich klugerweise vorher schon ein Foto gemacht und sich danach ganz schnell wieder ihr hübsches Gesteck zusammengebastelt.

Ein nostalgisches Gesteck im Pokal

Und dann stand noch ein eindrucksvoller Pokal im Herbstlook auf dem Programm. Maja hatte dafür die passenden Flohmarktfunde, nämlich güldenen Trinkpokale wie von König Arthus‘ Tafelrunde. Eukalyptus, Gräser, Blätter, Strohblumen & Co. durften hier wieder in einem Steckschwamm verankert kompakt aus dem nostalgischen Pokal in die Höhe ragen oder langgestreckt prächtig herausquillen. Mein Feuerwerk in den schönsten Herbsttönen steht immer noch auf unserem Klavier.

Sieh dir an, wie Tanja von Mein Ideenreich in ihrem Tutorial zeigt, wie der Vintage-Pokal bestückt wird.

Blumen-Workshop-Erntedankpokal

Fotocredit: Sabrina Rothe/Blumen – 1000 gute Gründe

Blumen-Workshop-Erntedankpokal

Ein Blumen-Workshop mit viel Spaß und Kreativität

Habe ich schon erwähnt, dass wir uns in Sabines wunderschönem Laden Room to Dream austoben durften? Ihr hübsches Geschirr im Hintergrund hätte keine passendere Kulisse zu unseren Vintage-Sträußen und -Gestecken bilden können. Letztes Jahr hatte ich ihren Laden mit skandinavischen Möbeln und Wohnaccessoires ja schon in einem Blogpost zum zweiten Advent vorgestellt.

Wenn du auch so ein Blumenliebhaber bist wie ich, kann ich dir nur empfehlen, die Website der Initiative „Blumen – 1000 gute Gründe“ mal zu besuchen. Dort findest du in der Ideenwerkstatt nicht nur die DIY-Tutorials von unserem Herbstworkshop, sondern sehr abwechslungsreiche blühende Inspirationen zu den verschiedensten Anlässen. Der Flower Feed hält dich auf dem Laufenden zu News, Trends, Events und Social Media der Initiative. Ganz praktische Tipps rund ums Pflanzenjahr auf Balkon und Garten zeigt dir Gärtner Tristan. Ziel der Initiative ist es schließlich, dich und mich für die wunderschöne Blumen- und Pflanzenwelt zu begeistern. Denn es gibt 1000 gute Gründe, einem lieben Menschen oder sich selbst mit Blumen und Pflanzen eine Freude zu breiten, weil Blumen und Pflanzen einfach zum Leben dazugehören, herrlich entspannen und das Zuhause noch schöner machen.

Sieh selbst! So glücklich hat uns der Workshop mit den blühenden Herbstschönheiten gemacht!

Blogger-Blumen-Workshop-Blumen-1000-gute-Gründe

Fotocredit: Sabrina Rothe/Blumen – 1000 gute Gründe

Auf dem Bild von links nach rechts:

Tanja von Mein Ideenreich, Nina von LabelfreiME, Anette von look! pimp your room, Sabine von villa josefina und neben mir Susanne von Sweet Living Interior

Herzlichst

Eure Dorothee

 

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Picsarella 19. Oktober 2018 at 23:33

    Liebe Dorothee,
    ein wundervoller Blogpost. Dein Strauß gefällt mir richtig gut!
    Liebste Grüße,
    Melanie

    • Reply Dorothee 23. Oktober 2018 at 10:35

      Danke, liebe Melanie!! Das hat großen Spaß gemacht und es freut mich ganz besonders, dass dir mein Strauß gefällt!
      Liebste Grüße
      Dorothee

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.