Deko Entdecken Inspiration Interior Läden Lifestyle Wohnen

Eine Wand voller Geschichten – meine Postergalerie von Vissevasse und ein Rabattcode für euch

10. Februar 2019
Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Werbung

Ich konnte gar nicht anders, als stehen bleiben. Diese Bilder, diese Farben! Aufmunternd lud mich Karsten Noel Poulsen ein, mich umzuschauen. Er ist einer der kreativen Köpfe von Vissevasse. Aus einem netten Gespräch auf der Trendset entwickelte sich so ein toller Austausch, dass ich nun ein paar der poetischen Poster von Vissevasse an der Wand hängen habe.

Es war der Bulli am Strand, der mir gleich ein Lächeln in’s Gesicht zauberte. Mein Traum ist es nicht, mit einem alten, umgebauten Bulli durch die Welt zu fahren … eher der meines Mannes … aber das Bild strahlt diese unbeschwerte Urlaubsentspannung aus und ich höre California Dreamin‘ im Hintergrund …

Und genau das ist es, was die Bilder von Vissevasse können. Erinnerungen wachrufen und Gefühle auslösen.

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Storytelling mit Poesie und in Pastell – Meine 6 Geschichten

Die Bulli-Geschichte habe ich in der Einleitung schon erzählt. Hier sind meine ganz persönlichen Geschichten zu den anderen fünf Bildern …

Mit 17 hat man noch Träume

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Mein Jugendtraum war eine Vespa. Eine 50er von Piaggio. In jedem Italienurlaub blieb ich deshalb bei den kleinen Werkstätten stehen, strich um die glänzenden Modelle herum und blätterte zu Hause in den Katalogen. Aber meiner Mutter war der Münchner Stadtverkehr viel zu gefährlich für ein junges Mädchen auf einer Vespa. Dementsprechend könnt ihr euch vorstellen, wer für mich auf der Vespa auf dem Bild sitzt …

Un escarabajo en españa

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Und wisst ihr, wer das im blauen Käfer ist? Mein Vater auf seiner Reise Anfang der 60er-Jahre von Berlin nach Spanien. Und zwar machten die vier Geschwister als junge Erwachsene zusammen mit ihren Eltern einen unvergesslichen Roadtrip in einem VW Käfer und einem schicken Audi.

Das war erst der Anfang

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Der waghalsige Skihüpfer steht für eine ganz besondere Liebesgeschichte, für den Sprung in ein Leben zu zweit, in ein Leben mit meinem Mann. Beim Skifahren fing nämlich alles an. Da hat’s zwischen uns gefunkt …

Vater, Mutter, Kind on tour

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Und warum das Rennrad? Das ist eine ganz wunderbare Erinnerung an die fünf großen Radtouren, die wir als Familie unternommen haben. Das erste Mal als unsere Tochter 9 Jahre alt war. Dabei sind wir in kleinen Tagesetappen die Altmühl entlang von Gunzenhausen bis nach Kelheim gefahren. Jeder von uns hatte in einer Satteltasche sein Gepäck und mein Mann noch die Versorgungstasche für Regensachen, Medikamente und Proviant.

Und so machten wir es die folgenden Jahre. Immer in der ersten Woche der Sommerferien packten wir unsere Radltaschen und los ging’s auf eine neue Tour. So radelten wir vom Ursprung der Isar bis nach München, einmal rund um den Bodensee, dann entlang der Saar und 2014 das letzte Mal entlang der Mosel. Warum machen wir das eigentlich nicht mehr? Die Satteltaschen haben wir doch noch im Keller …

DIE Brücke

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Dafür haben wir letztes Jahr ein neues Land für uns entdeckt. Dänemark. Ja, tatsächlich waren wir das erste Mal in diesem schönen Land des geschmackvollen Wohndesigns. Ganz langsam haben wir uns ihm angenähert. Von München reisten wir mit dem Auto nach Rügen. Zwei Tage genossen wir das heiße Sommerwetter an der Ostsee und setzen dann mit der Fähre nach Schweden über. Von Trelleborg aus waren wir schnell in Malmö und dann sahen wir sie … DIE Brücke. Es war gar nichts so einfach in Malmö den Aussichtspunkt zu finden, an dem man sie genauso sieht wie auf dem Poster.

Witzigerweise kam meinem Mann die Idee, über die Öresundbrücke nach Dänemark zu reisen, während wir auf dem Sofa saßen und mal wieder eine Folge der super spannenden und düsteren Krimiserie „Die Brücke“ sahen. Die Fälle haben alle mit der Øresundsbroen zwischen Malmö und Kopenhagen zu tun. Deshalb kam das Motiv DER Brücke von Vissevasse auch sofort in die engere Auswahl. Unser Dänemarktrip führte uns dann ein paar Tage ins hübsche Kopenhagen und schließlich an die Westküste nach Blåvand.

Jetzt kennt ihr meine ganz persönlichen Postergeschichten. Sie waren sofort da, als ich die Motive gesehen habe. Und so würde euch das auch gehen.

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Immer mit der Ruhe – das wird schon werden

Das bedeutet „Vissevasse“. Wörtlich aus dem Dänischen übersetzt heißt es soviel wie Quatsch, Unsinn oder dummes Gerede. Aber Vissevasse möchte es eher im Sinne eines nachsichtigen Schulterzuckens verstanden wissen. Und genau diese Ruhe und Gelassenheit strahlen die poetischen Bilder in ihren zarten Pastellfarben aus.

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Der Stil des Kopenhagener Design- und Papierstudios Vissevasse ist nordisch und minimalistisch. Dorthe Mathiesen und Karsten Noel Poulsen lassen sich für ihre Prints von ikonischen Gebäuden, Orten und Gegenständen, aber auch von einem Lied oder einem Gefühl inspirieren. So erschaffen sie visuelle Geschichten voller Poesie im nostalgischen Stil.

Tipps für eure persönliche Bildergeschichte mit Rabattcode!!

Mir fiel die Auswahl unter all den zauberhaften Designs ziemlich schwer. Jedes Motiv lässt eine Geschichte im Kopf entstehen. Wahrscheinlich wissen sie das bei Vissevasse und schlagen deswegen in ihrem Webshop verschiedene Posterpaare und -gruppen vor, die gut zusammenpassen. Auch ein Video gibt tolle Tipps, wie ihr die Poster gerade und in richtigem Abstand zueinander zu einer Bilderwand gestalten könnt.

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Um euch die Entscheidung noch leichter zu machen, habe ich einen Rabattcode für euch! Mit dem Code

livingelements15

bekommt ihr bis zum 9. März 2019 15 % Rabatt auf alle Produkte von Vissevasse.

Das Produktsortiment umfasst abgesehen von den Postern auch Karten, Schreibwaren, Reiseführer, Spiele und Puzzle. Ganz besonders toll finde ich das Geschenkpapier. Es soll 50 bis 100 Jahren halten und kann immer und immer wieder verwendet werden. Das Material fühlt sich wie hochwertiges Papier an, ist aber zu 100 % Kunststoff ohne chemische Bindemittel.

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Die Poster haben eine tolle Beschichtung, die die Farben so richtig schön leuchten lässt und nicht reflektiert genauso wenig wie das Plexiglas der Bilderrahmen. Deshalb kann man die Bilder auch so schön fotografieren. Außerdem schützt es sie vor dem Ausbleichen durch Sonnenlicht.

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von Vissevasse

Was sind eure Vissevasse-Geschichten? Welche visuellen Stories sprechen euch besonders an? Schreibt sie mir doch gern in die Kommentare.

Herzlichst

Dorothee

Als Anregung für eure Posterwand könnt ihr meine Grafik gern mit auf euer Pinterestboard nehmen.

Eine-Wand-voller-Geschichten-Meine-Postergalerie-von-Vissevasse

Meine persönliche Postergalerie wurde mir von Vissevasse zur Verfügung gestellt! Ich freue mich sehr über diese wunderschöne Kooperation.

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Picsarella 11. Februar 2019 at 0:32

    Liebe Dorothee,
    die Bilder hast Du wundervoll ausgesucht! Und die Geschichten dahinter finde ich zauberhaft. Wenn ich das Rad sehe, denke ich an mein 2. Rad zurück, welches mir meine Oma geschenkt hat. Es hatte auch solche Lenker. Und die Vespa erinnert mich an unsere Italienurlaube und Filme, die in Italien spielen. Beim Skifahrer muss ich an folgende Geschichte denken: Mein Opa hieß wie ein Skispringer und so klingelte manches Mal das Telefon, da Fans dachten, er wäre besagter Skispringer.
    Danke schön, für das Wachrufen dieser Erinnerungen ❤️
    Liebste Grüße,
    Melanie

    • Reply Dorothee 11. Februar 2019 at 17:57

      Liebe Melanie,
      das freut mich ja, dass dir die Bilder auch gleich so schöne Erinnerungen wachrufen. Das sind ja auch sehr nette Geschichten. Und sehr, sehr lieb, dass du sie hier mit uns teilst. Danke dir für’s Lesen und Kommentieren.
      Liebste Grüße, Dorothee

  • Reply Leo 25. Juni 2019 at 15:10

    Ich find es schön, wenn man Deko mit einem persönlichen Touch zu Hause hat. Die Pastellfarben deiner Bilder haben es mir angetan 🙂 Ein sehr interessanter Beitrag.

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.