Der Schatz in der Čikat-Bucht: Kräuterduft & Wellnessglück auf Lošinj

Der Schatz in der Čikat-Bucht: Kräuterduft & Wellnessglück auf Lošinj

Tief einatmen! Wer ankommt, ist reif für die Insel. Wer abreist, hat seine Lungen gereinigt, seine Psyche beruhigt, seine Emotionen beseelt und sich um seinen Körper gekümmert. Wo das geht? In den luxuriösen Lošinj Hotels & Villas in der Čikat-Bucht in Kroatien.

Lesezeit: 6 Minuten

Es war einmal eine Insel. Majestätisch schön und friedlich sanft lag sie inmitten der Kvarner Bucht vor der kroatischen Küste. Dicht bewaldet mit duftenden, uralten Kiefernbäumen verbarg sie einen besonderer Schatz an einer verträumten Bucht.

Im wahren Märchen wartet der Schatz als Belohnung am Ende eines langen Weges, liegt an geheimen Orten, schwer zugänglich. Der furchtlose Held muss Abenteuer bestehen und gefährliche Aufgaben bewältigen. Der Lošinj-Reisende muss am Flughafen lediglich in den Shuttleservice umsteigen und sich zum Ziel seines Märchentraums kutschieren lassen, dem Schatz in der Čikat-Bucht.

Losinj_Hotels_and_Villas_Hotel_Bellevue
© Lošinj Hotels & Villas

Die Schatzsuche beginnt

Schon die Anreise nach Lošinj ist entschleunigend. Der Urlauber wird nicht aus dem Flugzeug gespuckt, umgepackt in einen bunten Touristenbus, der ihn in sein Hotel karrt, wo er von Null auf Hundert auf Urlaubsmodus gepolt wird. Lošinj nähert man sich achtsam, einen Gang langsamer und bewusst.

living.elements-Losinj-Hotels-Pressereise-Journalisten
Unser Pressegrüppchen

Von Deutschland oder Österreich aus ist die Anreise nach Lošinj durchaus mit dem Auto möglich oder aber mit dem Flugzeug. Zielflughafen ist entweder Pula oder in der Hauptsaison auch Rijeka. Nach gut einer Stunde Autofahrt von Pula aus ist die Anlegestelle Brestova erreicht. In nur 20 Minuten setzt die Fähre nach Porozina auf die Insel Cres über. Schade eigentlich, dass wir nicht länger über das Meer schippern. Der frische Fahrtwind und die milde Luft lassen zum ersten Mal richtig durchatmen.

iving.elements-Faehre-Brestova-Porozina-Cres

Wundervolle Ausblicke auf die kroatische Inselwelt, die an eine sanft hügelige Mini-Fjordlandschaft erinnert, verkürzen die knapp 1 1/2 Stunden Fahrtzeit bis zur Čikat-Bucht über die Inseln Cres und Lošinj.

Schatz in Sicht!

Der Schatz an der Čikat-Bucht birgt eine Truhe voller Kostbarkeiten: Eine malerische Bucht, glasklares Meer in den prachtvollsten Blautönen, Geborgenheit bietende steinalte Kiefernbäume und die luxuriösen Lošinj Hotels & Villas voll herzlicher Gastfreundschaft.

Lässiger Lifestyle im Hotel Bellevue

Das stylische Fünf-Sterne-Hotel Bellevue schmiegt sich wie eine riesige Yacht an die Küste und bietet zeitgenössischen Lifestyle.

Losinj_Hotels_and_Villas_Hotel_Bellevue (5)
© Lošinj Hotels & Villas

Vor der hellen, klaren Fassade breiten sich großzügig Terrassen aus mit Meerwasserpool, Grüppchen von Sonnenliegen und Jacuzzis zwischen Schatten spendenden Jahrhunderte alten Kiefern. Massagen im Spa Garden erzielen eine besonders heilsame Wirkung. Der Privatstrand direkt am Wasser sorgt dagegen für lässige Beachclub-Atmosphäre.

living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Terrasse-Meerseite
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Terrasse-Pool

Das helle und klare Interieur und die luftig minimalistische Einrichtung aller Suiten und Zimmer tragen gleich zu meiner Erholung bei.

living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Bar
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Restaurant
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Zimmer
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Balkonmoebel

K.u.K.-Romantik im Boutique Hotel Alhambra

In unmittelbarer Nachbarschaft lässt das Boutique Hotel Alhambra mit der Villa Augusta in eleganter Jugendstilarchitektur nostalgischen Charme vergangener Kaiserzeit spüren. Das stilvolle Haus gehört zu den Small Luxury Hotels of the World und bietet in 51 Suiten und Zimmern edlen Komfort für den feinen Geschmack.

Losinj_Hotels_and_Villas_Cikat_Bay
© Lošinj Hotels & Villas

Der österreichische Architekt Alfred Keller erschuf im 19. Jahrhundert eine prächtige Villa mit Stuckelementen, filigranen Balkonen und prachtvoller Fassade. Der Reisende erlebt seinen Urlaub in einem historischen Gebäude, das behutsam auf modernsten Standard gehoben wurde. Das geschmackvolle Interieur und ganz viel Privatsphäre in der hoteleigenen Bucht machen den Luxus so besonders.

Losinj_Hotels_and_Villas_Boutique_Hotel_Alhambra_room_bath
© Lošinj Hotels & Villas
iving.elements-Losinj-Hotels-Boutique-Hotel-Alhambra-Treppenhaus

Sommerfrische auf Lošinj ganz privat

Das ist eher etwas für den großen Geldbeutel. Aber wunderschön anzusehen. Die prächtige Villa Hortensia kann komplett gemietet werden für ganz viel Privatheit: Privater Strand, privater Service, privater Koch, privater Butler …

living.elements-Losinj-Hotels-Villa-Hortensia-Eingang
living.elements-Losinj-Hotels-Villa-Hortensia
living.elements-Losinj-Hotels-Blauregen-Villa-Hortensia

Einatmen – Ausatmen – Durchatmen

Hier lässt es sich gut atmen. Die Luft ist angereichert mit besonders viel Sauerstoff dank riesiger Kiefernwälder und dem Duft der über 1000 Kräuterarten. Uralte Aleppokiefern ließ der Botaniker Ambroz Haračić schon im letzten Jahrhundert auf Lošinj pflanzen. Milde Winde und die Verbindung der sauerstoffreichen Kiefernwälder mit den mineralstoffreichen Verdunstungen des Meeres bewirken das heilkräftige Klima.

Losinj_Hotels_and_Villas_Boutique_Hotel_Alhambra_view
© Lošinj Hotels & Villas

So kam es, dass die Österreicher Lošinj schon 1892 zum Klimakurort erklärten. Das mediterrane Klima mit mehr als 300 Sonnentagen im Jahr macht den Aufenthalt zu jeder Jahreszeit angenehm und lindert dann noch Atembeschwerden bei Asthmatikern, Allergikern und bei Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen.

living.elements-Losinj-Hotels-Boutique-Hotel-Alhambra-Spa-Kurhaus-Inhalationbar

Die prächtige Kurhaus-Inhalation-Bar im Alhambra Hotel ist eine hübsche Reminiszenz an die Kurtradition vergangener Zeiten. Tiefe Atemzüge aus dem Inhalationstopf, gefüllt mit erwärmtem Meerwasser und ätherischen Ölen aus Rosmarin, Myrte, Salbei und Kiefer, haben meiner allergiegeplagten Lunge unendlich gutgetan.

living.elements-Losinj-Hotels-Boutique-Hotel-Alhambra-Inhalator-Spa

Genuss für alle Sinne auf Lošinj

Heilendes Wellbeing

Beide Luxushotels bieten sorgfältig ausgearbeitete Spa-Erlebnisse im Einklang mit den Schätzen der Insel, eine Synthese aus den beruhigenden und nährenden Effekten der Kräuter und Wälder und der vitalisierenden Energie des Meeres. Von dem mit dem World Luxury Hotel Award preisgekröntem Angebot des Cube Spa Alhambra überzeugen mich 90 lange Massage-Minuten, bei der ätherische Öle wohlriechender Kräuter meinen Körper und Geist ins Gleichgewicht bringen. Unterstützende Wirkung soll auch von innen kommen, deshalb gibt es zu Beginn der Behandlung gleich mal einen wärmenden Kräuterlikör.

living.elements-Losinj-Hotels-Boutique-Hotel-Alhambra-Spa-Massageliege

Das Bellevue Hotel setzt auf die reinigende Detox-Wirkung des Meeres. Ebenso mehrfach preisgekrönt als World’s Best Hotel Spa bietet die großzügige, chice Bellevue Spa Clinic ein Wellness-Ökosystem vom ärztlichen Gesundheitscheck über entschlackende Sea-Tox-Behandlungen bis zu Naturpflegeprodukten heimischer Heilpflanzen.

living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Spa
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Spa-Sitzsaecke
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Spa-Sitzgruppe

Modernste Behandlungsmethoden kommen zum Einsatz wie z. B. eine Cryo Sauna. Das kurze Schockgefrieren in der Kältekammer auf minus 130 °C bis 170 °C stärkt das Immunsystem, regt den Fettzellenabbau an, lockert verkrampfte Muskulatur. Ein cooles Erlebnis! Nach den drei Minuten war meine Haut knallrot und ich unfassbar erfrischt und fit. Eine anschließende Chrystal Energy Massage hat mich wieder gut durchgewärmt.

living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Spa-Cryo-Sauna

Gebadet in Klängen und kopfüber in Tüchern

Pilates, Tennis, Morning Yoga auf einem Berggipfel, Segeln, Personaltraining, Mountainbiken oder Wandern. Sitzen bleiben muss auf Lošinj niemand. Als “Island of Vitality” wird hier Bewegung in jeder erdenklichen Form zu Wasser und an Land großgeschrieben.

living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Yoga-Strand
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Sound-Healing-Klangschalen

Wir beginnen achtsam mit Atemübungen und Sound Healing am Morgen. Die Schwingungen der Klangschalen helfen, Blockaden zu lösen und bringen den Körper wieder in einen Zustand der Harmonie. Danach schmeckt das Frühstück am Strand doppelt gut.

living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Fruehstueck-am-Strand
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Fruehstueck-am-Strand-Getraenke

Am nächsten Tag wird’s schon sportlicher. Das Punta Vitaly Hotel der Lošinj Hotels & Villas ist auf Aktivurlaub spezialisiert. Im Fitnessstudio mit sagenhaftem Blick direkt aufs Meer probieren wir Antigravity Yoga aus. Die Yoga-Asanas werden dabei schwebend in der Luft in und mit einem Tuch geübt. Das steigert Kraft, Balance und Beweglichkeit.

living.elements-Losinj-Hotels-Antigravity-Yoga

Einfach mal kopfüber abhängen und in der Luft baumeln ist ein tolles Gefühl. Eine sehr außergewöhnliche Erfahrung, auch ein bisschen emotional, wenn man so geschützt in seinem Tuch sitzt oder sanft schaukelt und die Schwerelosigkeit fühlt.

Gourmetküche international & regional

Im eleganten Fusion-Restaurant Matsunoki im Hotel Bellevue genießen wir Japanküche auf höchstem Niveau. Kunstvoll zelebrierte Zaubereien aus Lachs, Thunfisch und anderen Meeresköstlichkeiten werden uns ästhetisch schön serviert.

living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Restaurant-Matsunoki
-living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Restaurant-Matsunok-Rice-Cracker
living.elements-Losinj-Hotels-Hotel-Bellevue-Restaurant-Matsunoki

Erst 26 Jahre alt und schon belohnt mit einem der begehrten Michelin-Sterne. Selbst kein bisschen abgehoben kreiert der österreichische Spitzenkoch Michael Gollenz außergewöhnlich kulinarische Genüsse im Restaurant Alfred Keller des Alhambra Hotels.

living.elements-Losinj-Hotels-Boutique-Hotel-Alhambra-Restaurant-Alfred-Keller-Michelinstern
Losinj_Alfred_Keller_Restaurant_(03)
© Lošinj Hotels & Villas

Bei einem exklusiven Cook-off dinner in der Captain Villa Rouge lässt uns der Sternekoch bereitwillig in den Kochtopf schauen, verrät uns kleine Geheimnisse seiner Kochkunst. Völlig entspannt bereitet er mit uns ein Menü aus Scampis an Thai Salsam und Steinbutt an sardischer Fregola zu.

living.elements-Losinj-Hotels-Captain-Villa-Rouge-Cook-off-dinner-Michael-Gollenz-Eingang
living.elements-Losinj-Hotels-Captain-Villa-Rouge-Cook-off-dinner-Michael-Gollenz
living.elements-Losinj-Hotels-Captain-Villa-Rouge-Cook-off-dinner-Michael-Gollenz-Tischdeko
living.elements-Losinj-Hotels-Captain-Villa-Rouge-Cook-off-dinner-Michael-Gollenz

Mindestens genauso lecker, aber authentisch kroatisch wird im Cigale gekocht. Mit wundervollem Blick auf die Čikat-Bucht sitzen wir am rustikal hübsch gedeckten Tisch, bekommen Lätzchen um und lassen uns hausgemachte Tagliatelle mit Garnelen und Muscheln, Gnocchi und Thunfisch schmecken.

living.elements-Losinj-Hotels-Cigale
living.elements-Losinj-Hotels-Cigale-Seafood-Pasta
living.elements-Losinj-Hotels-Cigale-Dessert

Zwei alte Städtchen und ein junger Athlet

Eigentlich gibt es kaum einen Grund, die Čikat-Bucht zu verlassen. Bis auf zwei: Mali Lošinj und Veli Lošinj. In den zauberhaften Orten spüren wir charmant das Leben auf Lošinj. Mit über 7000 Einwohnern ist Mali Lošinj das größte Städtchen der Insel. Das langgezogene Hafenbecken lässt die einstige Bedeutung des Ortes als wichtiges Seefahrts- und Handelszentrum erahnen. Heute lädt die wunderschön angelegte Promenade mit Restaurants, Cafés und kleinen Lädchen zum entspannten Bummeln ein.

living.elements-Losinj-Hotels-Mali-Losinj-Promenade
living.elements-Losinj-Hotels-Mali-Losinj-Promenade-Blumen
living.elements-Losinj-Hotels-Mali-Losinj-Promenade-Hafen

Dabei unbedingt einen kleinen Abstecher ins Museum des Apoxyomenos einplanen. Apoxyomenos ist die griechische Bezeichnung für einen Athleten, der seinen Körper nach Training oder Kampf mit einem Schaber reinigt. Sehr anschaulich und originell zeigt das Museum die Geschichte des kroatischen Apoxyomenos aus dem 2. oder 1. Jh. v. Chr. Ein belgischer Tourist entdeckte sie 1997 in 45 m Tiefe im Meer bei Lošinj. Aufwendig wurde der hübsche junge Mann restauriert und ist fast vollständig erhalten. Durch kleine Fenster darf er fotografiert und gefilmt werden.

living.elements-Losinj-Hotels-Mali-Losinj-Apoxyomenos

Noch malerischer liegt Veli Lošinj fast schon versteckt an einer schmalen Bucht. Früher war Veli Lošinj (Groß-Lošinj) größer als Mali Lošinj (Klein-Lošinj). Die Namen sind geblieben. Die bunten Häuserfassaden schmiegen sich sanft an die hügelige Bucht. So hübsch. Fast wie eine Filmkulisse. Enge Gassen durchziehen das Örtchen, in dem sich hinter dicken Mauern prächtige Villen verbergen.

living.elements-Losinj-Hotels-Veli-Losinj-Hafen

Mein Fazit

Der Schatz ist gehoben und wird im Herzen bewahrt. Ein märchenhafter Zauberort mehr, den ich entdecken durfte und zu dem ich einmal zurückkehren möchte. Am liebsten wieder während der Randjahreszeiten. Das milde Klima lädt unbedingt dazu ein.

Herzlichst

Deine Dorothee

Das war meine dritte Reise ins wunderschöne Kroatien. Zweimal war ich schon in Dalmatien. Hier erzähle ich dir über unseren Urlaub in einer herrlich großen Ferienwohnung.

Die Reise entstand in Kooperation mit den Lošinj Hotels & Villas.

Losinj_Hotels_and_Villas_Mali
© Lošinj Hotels & Villas

Im Anschluss gebe ich dir ein paar praktische Tipps:

Folgst du mir schon auf Instagram @living.elements? In meinen Highlights habe ich meine Stories aus Lošinj abgespeichert.



2 Antworten zu “Der Schatz in der Čikat-Bucht: Kräuterduft & Wellnessglück auf Lošinj”

  1. Liebe Dorothee,
    da hast Du ja wirklich einen Schatz gefunden. Ein Ort, an dem Körper und Geist zur Ruhe kommen können. Ich bin ja ein großer Fan Deiner Reiseberichte und würde auch dieses Mal nicht enttäuscht. Deine Fotos und Texte sind einfach wundervoll.
    Nur die Kältekammer wäre mir nicht ganz geheuer
    Liebste Grüße und vielen Dank für die kleine Auszeit,
    Melanie

    • Liebe Melanie,
      genau so ein Ort ist das!
      Vielen lieben Dank für deine tollen Worte und, dass du mich auf eine kleine Auszeit nach Lošinj begleitet hast 🙂
      Liebste Grüße
      Dorothee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: