Lebenszeichen #5 – Wohnen und Reisen im Advent

livingelements-lebenszeichen-Dorothea-Schauer

Der Advent beginnt mit DIY-Kranz, unverwüstlichen Stoffen, einer leuchtenden Ikone für die Küche, Messe-News und einer Reise ins Winter-Wonderland der niederländischen Königsfamilie.

Hej bei meinem Lebenszeichen #5!

Jetzt ist es soweit. Die Adventszeit hat begonnen. Noch vier lange Wochen haben wir Zeit, um uns und alles für Weihnachten vorzubereiten. Am anstrengendsten fand ich diese Zeit immer, als meine Tochter noch klein war und wir mit lieber Verwandtschaft, die angereist kam und auch viele kleine Kinder hatte, gefeiert haben. Das war zwar sehr schön, hat aber auch geschlaucht. Inzwischen sind alle groß, alles hat sich entspannter eingespielt und ich kann die Adventszeit eigentlich ganz gut genießen.

Was war los?

Alle Jahre wieder

… habe ich die ersten Plätzchen … gekauft. Vielleicht, wenn ich ganz viel Lust habe, backe ich noch … Aber, was ich selbst gemacht habe, meinen Adventskranz. Dieses Jahr hat er sogar einen eigenen Blogbeitrag bekommen, in dem ich euch ganz genau zeige, wie ich ihn gebunden habe. Ehrlich gesagt, weiß ich vorher nie, wie er wird. Ich bin in ein Gartencenter gefahren und habe mich von der Auswahl an Zweigen und getrockneten Blüten und Zapfen inspirieren lassen. Bin selbst schon gespannt, was mir nächstes Jahr einfällt.

livingelements-adventskranz-selber-machen-2022

Vor dem Advent kommt Thanksgiving

Der amerikanisch Brauch geht eigentlich jedes Jahr spurlos an mir vorüber. Aber dieses Jahr habe ich den Thanksgiving-Abend beim Presseevent eines amerikanischen Unternehmens im hübschen Münchner Stadtteil Haidhausen erlebt. Die Marke Perennials kannte ich zwar schon, aber habe die tollen Designs und Farben der strapazierfähigen Luxusstoffe bisher nie in live gesehen. Die Stoffe und Teppiche sind aus einer besonderen Acrylfaser gewebt, die sie absolut schmutzabweisend macht. Anschaulich wurde uns das mit Rotwein und Cranberrysoße, passend zum Thanksgiving-Anlass, vorgeführt. Mit Spülmittel oder Bleiche (wenn’s schnell gehen soll) geht tatsächlich jeder Fleck raus.

Bei Mini-Burgern, Mais- und Truthahn-Salat mit Cranberrysoße und Pumpkin Pie hatte ich einen netten Abend mit Kolleg:innen von der Presse oder anderen Blogs. Dieser Austausch macht mir immer besonders Spaß und dabei Neues aus der Interior- und Designwelt kennenzulernen.

Leuchtende Ikone für den Advent

Apropos Design. Ich habe wirklich eine Schwäche für schöne Lampen. Schon lange habe ich sie angeschmachtet. Die Panthella von Verner Panton des dänischen Beleuchtungsherstellers Louis Poulsen. Neben der PH5 von Poul Henningsen über unserem Esstisch und der AJ Tischleuchte von Arne Jacobsen  im Flur ist das unsere dritte Leuchte namhafter dänischer Designer. All diese Leuchten zaubern in jeden Raum eine angenehme Atmosphäre. Ich war völlig entzückt, als ich sie das erste Mal angemacht habe.

Sie hat nun ihren Platz auf unserem Küchenblock gefunden und macht es uns mit ihrem warmen und weichen Licht im Advent gemütlich. Ich finde auch eine Küche verträgt hübsche Details und Design.

livingelements-lebenszeichen-#5-panthella-mini-weiß-kueche

Was ist geplant?

Messetag

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause findet sie endlich wieder statt: die Heim+Handwerk mit der Food & Life. Es ist die größte Messe Süddeutschlands für Wohnen, Einrichtung und Lifestyle. Am Mittwoch, dem Eröffnungstag auf der Münchner Messe, werde ich an einem Messerundgang teilnehmen und euch von regionalem Handwerk, besonderen Manufakturen, kreativen Wohnideen und neuen Köstlichkeiten in meiner Instagram-Story berichten.

Vom 30.11. bis 4.12.22 kann jede und jeder von euch diese Messe besuchen und Weihnachtsgeschenke kaufen, mit Experten Räume (um)planen, individuelle Manufakturen und coole Start-ups entdecken, sich das Leben in einem Tiny House ausmalen und durch vegane Rotweinsauce oder fermentiertes Biogemüse probieren.

livingelements-lebenszeichen-#5-heim-und-handwerk-2019-kueche-messe-muenchen-advent
Auf der Heim+Handwerk 2019 haben mich vor allem die tollen Küchen interessiert

Winter Wonderland im Advent

Nächste Woche geht es wieder auf Reisen. Es wird doch nicht die letzte Reise in diesem Jahr sein. Vor Weihnachten ist noch ein weiterer Kurztripp geplant, mit Mann und Tochter. Nächsten Montag geht es aber erst einmal zu zweit nach Lech am Arlberg, ins größte Skigebiet Österreichs. Die Schneeketten fürs Auto sind jedenfalls schon eingepackt. Wir werden sehr besonders wohnen. Seid gespannt. Ich bin es auch schon sehr. Man sagt, dass die niederländische Königsfamilie dort seit Jahren ihren Winterurlaub verbringt.

Herzlichst

Eure Dorothee

, , ,

2 Antworten zu “Lebenszeichen #5 – Wohnen und Reisen im Advent”

  1. Liebe Dorothee,

    die Adventszeit ist immer wieder etwas Magisches. Ich könnte jedoch noch 2-4 Wochen mehr brauchen ist bei mir irgendwie jedes Jahr so.
    Es liegt eine tolle Woche vor Dir und ich wünsche Dir bei allem, was Du vorhast viel Spaß.
    Lasst es Euch gut gehen und genießt die Adventszeit.

    Bis nächste Woche,
    Melanie

    • Liebe Melanie,
      noch fühlt es sich lang an, aber stimmt schon, auf einmal ist Weihnachten ganz nah.
      Ich hoffe, dass du die Wochen trotzdem genießen kannst.
      Du hast recht, es sind schöne Pläne auf die ich mich sehr freue … am meisten auf den Schnee.
      Danke dir für deine lieben Worte und macht euch auch eine schöne Zeit.
      Bis nächste Woche
      Dorothee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: